Website für Atemwegserkrankungen

Dann waschen Sie sich zu Hause die Nase mit einer Erkältung

≡ Artikel 7 enthält Anmerkungen

 Mal sehen, was ist der beste Weg, um Ihre Nase zu spülen, um den Zustand einer Erkältung zu lindern ...

Zu Hause wird mit einer kalten Nase mit einer einfachen Lösung von Natriumchlorid in Wasser gewaschen. Gleichzeitig sollte die Salzkonzentration so sein, dass die Lösung isotonisch ist (wir werden später erklären, was es ist und wie diese Konzentration erreicht werden kann) - es handelt sich um eine isotonische Lösung, die die Nasenschleimhaut nicht übermäßig trocknet und regt und kein Ödem verursacht.

Diese Lösung wird verwendet, um die Nase für Kinder und Erwachsene zu waschen. Bei richtiger Vorbereitung erfüllt die Salzlösung alle erforderlichen Aufgaben und verursacht keinen Schaden.

Die einzige Einschränkung ist, dass nur ein Kind über 5 Jahre bei Erkältung die Nase spülen kann. Dies ist auf bestimmte technische Schwierigkeiten zurückzuführen, die wir weiter unten besprechen werden.

Es ist auch notwendig zu verstehen: Es ist nicht so wichtig, wie genau die Salzlösung das Verfahren durchführen soll. Absolut alle (!) Ähnlichen Lösungen, die in Apotheken verkauft werden, arbeiten nach dem gleichen Prinzip und erledigen die gleichen Aufgaben mit der gleichen Effizienz. Es macht keinen Unterschied, ob die Nase des Kindes mit einfachem gekochtem Wasser mit Speisesalz oder einem teuren Heilmittel auf der Basis des Adriatischen Meeres gespült wird - der Effekt ist in allen Fällen der gleiche.

 Salzlösung in Wasser

Kochsalzlösung - ein Budget und ein wirksames Mittel zum Waschen der Nase.

Deshalb führen vernünftige und vernünftige Patienten oder Eltern kranker Kinder den Vorgang aus, die Nase mit einfachem Wasser mit Salz zu waschen. Diejenigen, die unter der erhöhten Suggestibilität von Werbemitteln leiden, verwenden teure moderne Mittel, die auf dem Wasser exotischer Meere basieren. Wer lieber behandelt werden möchte als gesund zu sein, braut mit Begeisterung eine Vielzahl von Kräutern und fügt dann nach alten tibetischen Rezepten Mumien und ätherische Öle hinzu, so dass sie später sicher sein können, dass diese Heilbrühe sie von Rotz befreit.

Im Allgemeinen sind die Ziele, bei einer Erkältung die Nase zu spülen, immer die gleichen ...

Warum müssen Sie Ihre Nase waschen, wenn Sie erkältet sind

Das Spülen der Nase während einer Erkältung wird mit zwei Hauptzielen durchgeführt:

  1. Entfernung von überschüssigem Schleim aus der Nase, in dem sich pathogene Bakterien ansammeln können und der die normale Atmung stört;
  2. Befeuchtet die Schleimhaut - wenn sie austrocknet, wird ihre Arbeit gestört, der Schleim aus der Nase wird nicht mehr entfernt, die Nasengänge sind vollständig verstopft, sie erscheinen und es bilden sich Krusten mit Wunden.
 Nasenschleim

Bei schwerer Verstopfung der Nase. In den Nasopharynx fließt viel Nasenschleim.

Beide Aufgaben werden mit Wasser erledigt, und zwar unabhängig davon, was genau mit Salzwasser oder Kochsalzlösung gewaschen wird. Es ist Wasser, das befeuchtet, es enthält auch einen Überschuss an Schleim.

Speisesalz (und keine andere Substanz) wird in der medizinischen Salzlösung verwendet, um die Nasenschleimhaut nicht zu reizen.

Warum Salzwasser und nicht einfach?

Denken Sie an die Physik aus dem Schulunterricht: Wenn zwei Flüssigkeiten mit unterschiedlichem Salzgehalt durch ein Septum getrennt werden,durch die nur die Flüssigkeit strömt, dann beginnt sie - die Flüssigkeit - sich durch das Septum in Richtung einer stärker konzentrierten Lösung zu bewegen, um die Konzentrationen auszugleichen. Beim Waschen der Nase haben wir ein ähnliches System - eine Flüssigkeit in der Nasenschleimhaut, die Membran selbst wie eine Membran und eine Waschlösung. Befindet sich mehr Salz in der Lösung zum Waschen des Salzes als in der Schleimhaut (die sogenannte hypertonische Lösung), dringt Wasser aus dem Schleim in die Lösung ein, um diese zu verdünnen. Dadurch wird der Schleim austrocknen. Wenn das Salz in der Lösung weniger ist und hypoton ist, dringt Wasser aus der Lösung in die Schleimhaut ein und führt zu dessen Ödem.

In reinem Wasser ist das Salz viel weniger als im Nasenschleim und im Blut, weshalb derselbe Teelöffel Salz pro Liter reines Wasser benötigt wird.

 Osmose

Osmose ist ein Prozess der einseitigen Diffusion durch eine semipermeable Membran von Lösungsmittelpartikeln hin zu einer höheren Konzentration der gelösten Substanz. Damit die Nasenschleimhaut nicht austrocknet und nicht aufquillt, ist es wichtig, dass bei der Zubereitung der Lösung eine genau definierte Salzkonzentration eingehalten wird.

Zur gleichen Zeit können weder Salz noch Wasser noch andere Komponenten der Lösung eine laufende Nase heilen. Sie können keine der Ursachen einer Erkältung beeinflussen und können die Genesung nicht beschleunigen. Sogar Kamillenlösung wirkt nur, weil das Wasser die Schleimhaut befeuchtet und den Rotz davon abwäscht. Spülen Sie die Nase nur, um ihren Zustand zu normalisieren und alle Bedingungen für den normalen Kampf des Organismus mit den Ursachen einer Erkältung zu schaffen.

Tötet Salz Bakterien?

Es gibt die Meinung, dass Speisesalz aufgrund seiner angeblich bakteriziden Eigenschaften bei Erkältungen hilft. Meersalz ist in dieser Hinsicht besonders bekannt - heute werben sie ständig mit Salzlösungen aus den Toten, Roten, Karibischen Meeren und anderen Meeren. Selbst die Behauptung, dass sich salzgetränkter Fisch und Fleisch im Freien nicht verschlechtern, wird als Beweis angeführt. Hier muss man verstehen, dass Bakterien durch zu hohe Salzkonzentration gesalzene Fische nicht schädigen können. Wenn die gleiche Salzlösung, in der sie in Fisch getränkt sind, die Nase tropft, dann kann man sich verbrennen, viel gefährlicher als die Kälte selbst. Salz mit Wasser zum Waschen der Nase wird in einer solchen Konzentration verwendet, die für den Körper und für Bakterien absolut ungefährlich ist, und eine Überschreitung dieser Konzentration beim Waschen der Nase ist sehr gefährlich!

 Salz des Toten Meers

Salz aus dem Toten Meer wird oft in der Werbung als Heilmittel gegen hundert Krankheiten eingesetzt.

Offensichtlich gewährleistet eine regelmäßige und ordnungsgemäße Nasenspülung eine relative Reinheit und Durchlässigkeit der Nasengänge und damit mehr oder weniger normale Atmung. Das bedeutet nicht, dass die laufende Nase geheilt ist. Dies ist nur eine akzeptable Bedingung für den Patienten, solange der Körper oder andere wirklich wirksame Medikamente oder Verfahren nicht mit den Ursachen der Krankheit fertig werden.

Auf eine Notiz

Weder Kamille noch starke Antiseptika wie Furacilin und Miramistin können, selbst bei bakterieller Erkältung, den Erreger in der Schleimhaut selbst zerstören. Mit Hilfe dieser Hilfsmittel kann nur die Desinfektion des Rotzes und der Oberfläche der Schleimhaut erreicht werden (und die Abkochungen der Kräuter bewältigen diese Aufgabe praktisch nicht). Im großen und ganzen macht eine solche Desinfektion keinen Sinn: Wenn der Rotz mit einer Lösung aus der Nase gespült wird, ist es sinnlos, die darin enthaltenen Bakterien abzutöten. Die Rhinitis selbst wird durch die Bakterien verursacht, die tief im Gewebe liegen und nicht mit der Waschlösung in Kontakt kommen.

 Streptococcus (Streptococcus pneumoniae)

Eine Kolonie von Streptokokken, die manchmal Rhinitis und laufende Nase verursacht.Nasenspülmittel können diese Bakterien in der Schleimhaut nicht zerstören.

Wie bereiten Sie eine solche Lösung zum Waschen der Nase vor, die die Schleimhaut nicht beeinträchtigt? Lass uns verstehen ...

Was ist eine isotonische Lösung und wie wird sie hergestellt?

Spülen Sie die Nase zu Hause immer nur eine isotonische Lösung, deren Salzgehalt etwa gleich ist wie im Blut.

Die Herstellung einer solchen Lösung ist einfach: Ein Teelöffel Tafelsalz löst sich in einem Liter gekochtem Wasser auf. Einfach gekochtes Wasser (ja, das gleiche, ursprünglich aus dem Wasserhahn entnommen) und einfaches Speisesalz. In dieser Konzentration regt die Lösung die Schleimhaut nicht an und führt nicht zu Schwellungen.

Eine solche Lösung wird in Apotheken unter den Bezeichnungen "Salzlösung", "isotonische Lösung", "NaCl-Lösung, 0,9%" und anderen verkauft. Im großen und ganzen wird die gleiche Lösung in Flaschen von Humer, Physiomer abgefüllt und für gutes Geld verkauft, was den Besitzern von Abfüllanlagen Supergewinne bringt.

 Natriumchloridlösung

Pharmazeutische Lösung von Natriumchlorid hat die optimale Konzentration, um sie effektiv in der Nasenhöhle zu waschen.

Normales Meerwasser (für die meisten Meere) hat etwa die gleiche Salzkonzentration wie menschliches Blut und kann daher als Salzlösung verwendet werden. In der Praxis ist dies jedoch gefährlich - in Resorts in der Strandgegend ist das Wasser stark verschmutzt, und wenn man es in die Nase gießt, besteht die Gefahr, dass man eine weitere Wunde bekommt. Im Allgemeinen ist das Tauchen und Schwimmen im Meer immer so, dass Wasser in die Nase eindringt. Wenn Sie sich daher für Bereiche mit klarem Wasser entscheiden, genügen einfache Wasserprozeduren zur Erkältung, um Ihre Nase effektiv zu waschen. Zu Hause ist es sinnvoller, einfacher und billiger, gekochtes Salzwasser zu ersetzen.

Meersalz, jodiert, schwarz oder gekocht - was ist besser?

Absolut egal welches dieser Salze und in welchem ​​Wasser sich auflösen soll. Viele glauben, wenn Sie das Wasser des Atlantiks nehmen, wird es helfen, eine laufende Nase schneller als Leitungswasser mit Salzzusatz zu heilen. Andere glauben, dass die Behandlung von Rhinitis mit Meersalz wirksamer ist als die Behandlung mit Salz, jemand verwendet schwarzes Salz oder Salz vom Toten Meer.In der Tat besteht die Aufgabe des Salzes nur darin, einen bestimmten osmotischen Druck aufrechtzuerhalten, und das Tafelsalz bewältigt diese Funktion ebenso gut wie jodiert oder an der Küste des Roten Meeres gewonnen.

 Schwarzes Salz

Schwarzes Salz ist ein anderes beworbenes Produkt.

Nasenspülregeln

Es ist am bequemsten, die Nase bei Erkältung zu Hause mit Hilfe eines speziellen Gefäßes mit engem Hals oder einer medizinischen Birne zu spülen. Sie sammeln eine Lösung an, woraufhin:

  1. Der Patient beugt sich über die Spüle oder ein großes Becken;
  2. Dreht seinen Kopf so, dass eine Wange oben ist;
  3. Fügt die Spitze eines Gefäßes oder einer Birne in das obere Nasenloch ein und kippt es entweder, wenn es sich um einen Behälter handelt, oder drückt leicht, wenn es sich um eine Birne handelt. Wasser sollte in das obere Nasenloch fließen und von unten abfließen;
  4. Die Hälfte der Lösung wird in ein Nasenloch gegossen. Danach wird das Gefäß entfernt, der Kopf dreht sich zur anderen Seite, und der gesamte Vorgang wird wiederholt.
  5. Putzen Sie die Nase nach dem Spülen gründlich.

Sie können eine solche Prozedur beliebig oft durchführen (innerhalb eines bestimmten Grundes). Wenn Sie Kochsalzlösung verwenden, treten keine Nebenwirkungen auf, und das Waschen der Nase profitiert nur.

 Nasenspülung mit Kochsalzlösung

Kopfposition beim Spülen der Nase mit Kochsalzlösung

Das ist interessant

Die Nasenspülung wird von Yogis täglich als hygienisches Verfahren praktiziert, unabhängig davon, ob sie erkältet sind. Es heißt Jala-Neti (oder Yala-Neti - von "Jala-Neti") und wird mit Hilfe eines speziellen Containers ausgeführt, der als Neti-Pot bezeichnet wird.

Video: Wie machen es die Yogis?

Wie wäscht man die Nase eines Kindes?

Die Nase eines Kindes mit Erkältung spülen sollte dem eines Erwachsenen entsprechen. Das Verfahren selbst ist jedoch nur für Kinder ab 5 Jahren möglich. Tatsache ist, dass bis zu diesem Alter die meisten Kinder immer noch nicht sehr sicher sind, die Muskeln des Kehlkopfes und des Rachens zu kontrollieren, und derjenige, der sich die Nase wäscht, fühlt möglicherweise nicht, wenn etwas schief geht. Dadurch kann die Lösung in die Lunge gelangen, was unangenehme Folgen haben kann.

In einigen Fällen ist eine Nasenspülung für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren möglich, jedoch nur, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  1. Das Kind fühlt sich sicher im Wasser und kann tauchen, das heißt, es ist an die Situation gewöhnt, in der Wasser in die Nase gerät;
  2. Das Kind ist sehr ruhig und befolgt alle Anweisungen des Elternteils, verdreht seinen Kopf nicht, widersteht nicht.

Bis zu drei Jahre alt können Sie Ihre Nase nicht zu Hause spülen. Dies ist mit Wasser aus Rotz und Bakterien behaftet, die mit der Entwicklung einer Otitis in die Gehörschläuche eindringen. Jedenfalls tut ein adäquates Baby in diesem Alter alles, damit die Birne mit der Lösung nicht einmal nahe an ihr Gesicht kommt.

 Otitis mit Endoskopie

Bei unsachgemäßem Waschen der Nase kann ein Kind Mittelohrentzündung (Ohrentzündung) haben - so sieht die Endoskopie aus.

Das Hauptproblem beim Waschen der Nase eines Kindes besteht darin, den notwendigen Lösungsdruck am Eingang zu erzeugen. Wenn der Druck zu hoch ist, beginnt das Baby zu würgen oder die Lösung mit Rotz fällt in die Gehörschläuche. Wenn der Druck nicht ausreicht, wird die Lösung nicht durch die Nase geleitet und kann nicht gewaschen werden.

Es ist auch nützlich zu lesen: Details zur Behandlung der chronischen Rhinitis

Anstatt zu waschen, vergraben kleine Kinder einfach ihre Kochsalzlösung in die Nase. Wenn Flüssigkeit im Überschuss vorhanden ist, fließt sie entweder mit dem Rotz heraus oder sie strömt durch den Hals und zieht den Schleim. In den meisten Fällen reicht dies aus, um die Nase zu befeuchten und überschüssigen Schleim daraus zu entfernen.

Natürlich glauben die meisten Patienten und Eltern von kranken Kindern nicht, dass das Waschen der Nase so einfach sein kann und sollte.Bürger, die in einer Konsumgesellschaft aufgewachsen sind, sind oft zuversichtlich, dass das Heilmittel gegen die Kälte wirken kann, teuer sein muss, nützliche Kräuter enthalten und nach einer modernen Technologie in einer großen Anlage hergestellt werden muss. Aus diesen Gründen scheint die zu Hause hergestellte Salzlösung aus den erschwinglichsten Bestandteilen nicht ausreichend zuverlässig zu sein, und selbst er, der in einer Apotheke gekauft wird, scheint aufgrund seines zu niedrigen Preises und der einfachen Zusammensetzung kein wirksames Mittel zu sein. Wenn Sie jedoch dieselbe Salzlösung kaufen, jedoch zum Preis eines Elite-Parfüms und mit einer guten Legende, dann wird es sicherlich funktionieren.

Andere Patienten möchten sicherlich mit den Gaben der Natur behandelt werden - sie glauben, je schneller die Lösung ist, desto schneller heilt sie eine Erkältung.

Speziell für diese Patientengruppen bietet die moderne Industrie und traditionelle Medizin viele Möglichkeiten, Ihre Brieftasche zu leeren oder ein paar Stunden zu töten, um ein Wundaufkochen vorzubereiten.

 Behandlung von Rhinitis mit Bienenstichen

Und in China können sie Ihnen die Behandlung einer laufenden Nase mit Bienenstichen anbieten ...

Spezielle Salzlösungen zum Waschen der Nase

Als unternehmerische Hersteller die Leidenschaft der Bevölkerung erkannten, in schönen Flaschen unbedingt mit teuren Mitteln behandelt zu werden,Die Herstellung einer Vielzahl spezieller Mittel zum Waschen der Nase war schnell etabliert. Unter ihnen:

  • Aqua Maris;
  • Humer;
  • Aqualore;
  • Delphin;
  • Marimer;
  • Salin;
  • Physiomer.
 Physiomer

Physiomer ist eines der weithin bekannt gewordenen teuren Mittel zur Befeuchtung der Nasenschleimhaut.

Alle sind unterschiedlich positioniert. Die Besonderheit von Aqua Marisa besteht laut Hersteller darin, das einmalig gereinigte Wasser des adriatischen Meeres zu verwenden, das vor der kroatischen Küste rekrutiert wird. Und die Schöpfer von Marimer erklären, dass sie im Ärmelkanal Wasser ziehen, wo die Strömungen des Atlantiks ihn treiben. Salin hat keine solche Legende und weist den Käufer direkt darauf hin, dass er Wasser mit Salz zu einem Preis kauft, der zehnmal höher ist als der Preis.

In jedem Fall handelt es sich bei allen diesen Medikamenten um Salzwasser, das nach dem gleichen Prinzip arbeitet wie die Salzsalzlösung. Selbst wenn Sie Ihre Nase wirklich mit Wasser aus dem Ärmelkanal oder aus der Tiefe der Adria spülen, um eine laufende Nase zu entfernen, wird der Rotz genauso wie die zu Hause zubereitete Lösung ausgewaschen.

 Essen Tafelsalz

Auf eine Notiz

Ein wichtiger Vorteil teurer Lösungen für das Spülen der Nase über dem Haushalt - in Gegenwart einer sehr praktischen Flasche mit Spender.Einige Hersteller stellen sogar Zylinder für Kinder unterschiedlichen Alters her - der Druck der Flüssigkeit beim Drücken des Knopfes ist so eingestellt, dass Wasser und Salz in den Gehörschläuchen vermieden werden. Und gerade Flaschen mit Nasen und Spezialbehältern sind sehr praktisch. Nur um einen solchen Behälter zu haben, können Sie das entsprechende Mittel einmal kaufen und anschließend ständig zu Hause zubereitete Kochsalzlösung in die Flasche füllen.

Hilft Soda bei einer Erkältung?

Soda ist als Heilmittel gegen Erkältung unbrauchbar. Außerdem ist es chemisch nicht sehr stabil und wird in heißem Wasser unter Entwicklung von Kohlendioxid hydrolysiert - die Lösung wird auch zu alkalisch.

Backsoda hat also bei der Behandlung von Rhinitis keinen Vorteil gegenüber Salz.

Einige Heiler empfehlen die Behandlung von Soda, Inhalation mit ihr machen. Es ist völlig bedeutungslos: Mit Ausnahme von Dampfinhalationen haben keine anderen Erkältungsmittel irgendeine Wirkung, und nur Wasser verdampft aus dem Dampfinhalator. Ein Soda mit einem solchen Eingriff verbleibt im Inhalator (oder in der Pfanne, auf der der Eingriff durchgeführt wird).

 Soda Nasal Wash

Backpulver sollte am besten weder zum Waschen der Nase noch zum Einatmen von Dampf verwendet werden.

In jedem Fall ist es das Ziel von Dampfinhalationen, die Nase zu befeuchten, und durch einfaches Waschen wird diese Aufgabe besser bewältigt als durch Inhalation.

Helfen Abkochungen von Kamille und anderen Kräutern?

Einige Kräuter aus der Erkältung können theoretisch helfen. Insbesondere:

  • Kamille kann als entzündungshemmendes Mittel wirken. Wenn die Nasenschleimhaut geschwollen ist, kann das Abspülen der Nase mit Kamille die Entzündung leicht verringern. Sie sollten sich nicht darauf verlassen, die Erkältung hier vollständig zu beseitigen - das Werkzeug ist nicht so leistungsfähig. Es ist wichtig zu bedenken, dass sich bei der Einführung von Kamille in die Nase allergische Reaktionen entwickeln können. Dies gilt insbesondere für Erwachsene mit Heuschnupfen. Im Allgemeinen sollten sie die Behandlung einer Erkältung nicht mit Kräutern durchführen, und wenn sie damit beginnen, sollten sie ihren eigenen Zustand sehr sorgfältig kontrollieren. Bei Erwachsenen und Kindern wird der Kamille-Dekokt in Form von Tropfen in die Nase eingeführt. Kamille Dekokt Inhalationen sind nutzlos - sie haben keinen Einfluss auf die Ursachen der Erkrankung und keine therapeutische Wirkung.;

     Kamille

    Getrocknete Kamillenblüten

  • Saft Kalanchoe - hat eine stark reizende Wirkung.Oft Kindern zugewiesen, damit sie sich unterscheiden - so können Sie überschüssigen Rotz eliminieren. Kalanchoe-Saft hat auch eine entzündungshemmende Wirkung, aber aufgrund der Häufigkeit von Nebenwirkungen empfehlen Ärzte nicht, sie zu verschreiben.
  • Brühe Eichenrinde wird wie eine Abkochung von Kamille verwendet.

Manchmal empfiehlt es sich, bei Erkältungen die Nase mit Rote Beete oder Karottensaft auszuspülen. Dies ist ein absolut sinnloses Verfahren, da solche Mittel keine heilenden Eigenschaften haben. Wenn Wasser mit Salz zumindest dazu beiträgt, dass es sicher Schleim aus der Nase spült, können Karotten- und Rübensäfte mit einigen Arten von Rhinitis sogar gefährlich sein. Wenn wir von bakterieller Rhinitis sprechen, können die Zucker dieser Säfte als zusätzliche Nahrung für Bakterien dienen. Die Nasengänge damit zu waschen bedeutet, das Risiko von Komplikationen zu erhöhen.

In der Klinik kann ein Arzt die Nase mit antiseptischen Lösungen spülen - Miramistin, Furacilin, Chlorhexidin. Ein solches Waschen sollte jedoch vollständig sein und sowohl die Nasennebenhöhlen abdecken, als auch geeignete Indikationen (bakterielle Infektionen oder Pilzinfektionen) und spezielle Instrumente zur Verfügung stehen. Zu Hause kann ein solches Waschen nicht durchgeführt werden.

Auf eine Notiz

Meist wird das Waschen mit Miramistin nach einer Punktion mit Sinusitis durchgeführt.

 Miramistin

Unabhängiges Waschen der Nase mit Miramistin zu Hause kann zu unerwünschten Folgen führen.

Wie man eine laufende Nase bei Kindern behandelt: Rat des Arztes

 

Zum Eintrag „Dann waschen Sie sich zu Hause die Nase mit einer Erkältung“ 7 Kommentare
  1. Karina:

    Ich mochte die Veröffentlichung von „Live Healthy“, in der sie über Nasenspülung sprachen.Und als sie entlassen wurde, sagte der Polizeibeamte des Bezirks auch etwas über Nasenspülung zur Vorbeugung. Aber ohne Details. Aqualore habe ich übrigens auch gekauft.

    Antworten
  2. Marina:

    Wie oft sah dieses Programm aus und probierte es an mir selbst aus - es hat immer geholfen und gehandelt, wie es dort gesagt wird.

    Antworten
  3. Valery:

    Vielen Dank für die Anleitung.

    Antworten
  4. Alina:

    Ich weiß überhaupt nicht, wie ich meine Nase spülen sollte, und ich habe Angst vor einer Otitis - sie sagen, dass dies oft auf ein falsches Waschen der Nase zurückzuführen ist.

    Antworten
  5. Polina Aktavina:

    Waschen bei Erkältung ist ein Muss. Wir verwenden das ganze Familienspray AquaMaster schon lange. Ich halte es für am vorteilhaftesten, Waren im Analogbereich zu kaufen. Ich spritze es ständig, nicht nur während einer Erkältung, wenn der angesammelte Schleim entfernt werden muss, sondern auch einfach bei der täglichen Nasenhygiene. Und der Hauptvorteil dieses Produkts ist die „Mehrfachnutzung“. Die Kappe wird abgeschraubt und wenn der Sprühnebel im falschen Moment plötzlich beendet ist, können Sie z. B. Kochsalzlösung einfüllen und weiter verwenden.

    Antworten
  6. Kira:

    Und wir verwenden AquaMaster der Firma Evalar und sind sehr zufrieden. Effektive und sichere Mittel gibt es für schwangere Frauen und Kinder ab einem Jahr.Die Lösung befeuchtet die Schleimhaut, wäscht die angesammelten Bakterien ab, erleichtert die Atmung und verringert die Entzündung. Und die Tatsache, dass es sich um eine wiederverwendbare Flasche handelt, ist sehr wirtschaftlich.

    Antworten
  7. Ksyushka:

    Danke für den ausführlichen Artikel. Bei Rhinitis ist das Waschen am besten für mich. Ich verwende auch AquaMaster-Spray, jetzt übrigens auch zur Prophylaxe. Die Komposition ist sicher, meine Schwester hat sie in der Schwangerschaft benutzt. Noch eine Flasche Cool, Sie können die neue Lösung zerlegen und einfüllen. Es ist preiswerter und billiger als viele ähnliche Produkte.

    Antworten
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2013-2019 antiangina.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Nutzungsvereinbarung

Rückkopplung

Werbetreibende

Sitemap

Artikel 7 Anmerkungen